Blog

Nach Kategorie filtern
Nach Kategorie filtern

Die Business Farbpallette: Die Farbe Blau

Auch wenn es vielen Menschen vollkommen absurd erscheint: Farben wirken auf unser Unterbewusstsein und wecken bestimmte Assoziationen. Unterschiedliche Farben wecken unterschiedliche Erinnerungen, sowohl im positiven, als auch im negativen Sinne. Da ist es nicht verwunderlich, dass die richtige Farbe bei der Erstellung eines Firmenlogos oder eines Internetauftritts eine wichtige Rolle spielt. Die Macht der Farben sollte keinesfalls unterschätzt werden. Die perfekte Farbe kann den Wiedererkennungswert einer Marke nachweislich steigern und viele Kaufentscheidungen sind auf bestimmte Farben zurückzuführen. Erinnern Sie sich doch einmal an den letzten Sonnenuntergang, den Sie genossen haben. Bei den wohlig warmen Farben der untergehenden Sonne werden positive Gefühle in Ihnen geweckt und Sie schwelgen in schönen Erinnerungen an den besonderen Moment. Und genauso werden auch Firmenlogos in bestimmten Farben, mit gewissen Eigenschaften in Verbindung gebracht. Nehmen wir einmal die Farbe Blau. Diese wird in vielen Firmenlogos, Internetauftritten und Marketingprodukten genutzt. Wenn Sie einmal kurz darüber nachdenken, werden Ihnen viele Unternehmen einfallen, die auf die Farbe Blau setzen, wie Banken, Versicherungen oder IT-Firmen. Und das beruht nicht auf Zufällen, wie wir Ihnen im folgenden Teil verdeutlichen werden.

Die Farbe Blau – deshalb ist sie so beliebt

Der Farbe Blau werden ganz bestimmte Eigenschaften zugeschrieben, weshalb Sie in vielen Branchen besonders beliebt ist. Weltweit hat diese Farbe ein positives Image, wird sie doch mit Vertrauen, Zuverlässigkeit und Kompetenz in Verbindung gebracht. Die Farbe Blau behält in allen Schattierungen ihren Charakter als neutrale, sachliche und seriöse Farbe. Dem Kunden werden Verlässlichkeit und Vertrauen suggeriert und ein Gefühl von Sicherheit vermittelt. Es ist also kein Zufall oder eine persönliche Vorliebe, dass gewisse Branchen gerne auf die Farbe Blau setzen. Beim Kunden sollen durch diese Farbe positive Assoziationen geweckt werden, die dann auf das Unternehmen übertragen werden. Gerade Banken, Versicherungen oder IT-Unternehmen wollen dem Kunden mit der Farbe Blau eine non-verbale Botschaft überbringen: Sie können mir vertrauen!

Die Macht der Farben

Farben haben mehr Einfluss auf unser Unterbewusstsein, als wir denken. Wir bringen jede Farbe mit unterschiedlichen Emotionen in Verbindung. Rot steht für die Liebe, Grün verbinden wir mit der Natur und die Farbe Blau erinnert uns an den Himmel und das Meer. Diese positiven Assoziationen machen sich Unternehmen zunutze, indem sie bestimmte Farben für ihr Logo oder ihren Internetauftritt nutzen. Die wohl beliebteste Farbe ist die Farbe Blau, welche in unzähligen Firmenlogos zu finden ist. Die Farbe Blau hat eine beruhigende Wirkung. Beim Betrachten dieser Farbe schüttet das Hirn Botenstoffe aus, die ähnlich wie Beruhigungsmittel wirken. Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum in Krankenhäusern oder Arztpraxen häufig die Farbe Blau zu finden ist? Genau aus diesem Grund. Je mehr Sie darüber nachdenken, desto mehr Beispiele werden Ihnen einfallen. Die Farbauswahl eines Unternehmens wird nicht nach persönlichen Vorlieben getroffen, hinter jeder Farbwahl steckt eine bestimmte Botschaft, die dem Kunden unterbewusst mitgeteilt werden soll. Die Farbe soll positive Assoziationen wecken, die der Kunde dann mit dem Unternehmen in Verbindung bringt.

Die Auswahl der passenden Farbe für Ihr Unternehmen: Überlassen Sie nichts dem Zufall

Sie sind auf der Suche nach der passenden Farbe für Ihr Unternehmen? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick in die Businessfarbenpalette. Jede Farbe weckt bestimmte Assoziationen und Emotionen. So wird die Farbe Blau zum Beispiel mit Vertrauen, Zuverlässigkeit und Seriosität in Verbindung gebracht. Die Farbe Blau suggeriert Glaubwürdigkeit und eignet sich bestens, wenn es um Autorität und Repräsentation geht. Haben Sie einmal einen Blick auf die Uniformen von Mitarbeitern in Flugzeugen oder Hotels geachtet? Nicht ohne Grund dominiert hier die Farbe Blau. Der Mensch verbindet die Farbe Blau mit dem Meer und dem Himmel, welche als Konstante in unserem Leben wahrgenommen werden. Da ist es nicht verwunderlich, dass Firmenlogos oder Uniformen in dieser Farbe bei uns positive Emotionen wecken. Die Farbe des Branding spielt eine wichtige Rolle dabei, wie ein Unternehmen wahrgenommen wird. Wenn Sie vor der Entscheidung Ihrer Businessfarbe stehen, sollten Sie sich zunächst einmal einige Fragen stellen: Wie will ich wahrgenommen werden? Wie wirke ich am authentischsten? Welche Zielgruppe möchte ich ansprechen? Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, können Sie einen Blick auf die Vielfalt der Farben werfen und sich die Farbe heraussuchen, die beim Kunden die passenden Emotionen und Assoziationen hervorruft. Überlassen Sie bei der Auswahl der passenden Farbe nichts dem Zufall, denn die Macht der Farben ist größer, als man im ersten Moment vermutet.

WELCOME NEULINGE !
Mit personalisierten Werbemitteln Kunden gewinnen
Ähnliche Beiträge
Kundenbindung stärken – diese Maßnahmen sind effektiv
Kundenbindung stärken – diese Maßnahmen sind effektiv
Trend Nachhaltigkeit: Darum erlebt die Öko-Szene einen Aufschwung
Trend Nachhaltigkeit: Darum erlebt die Öko-Szene einen Aufschwung
Mit personalisierten Werbemitteln Kunden gewinnen
Mit personalisierten Werbemitteln Kunden gewinnen

Kommentare

Unser Blog abonnieren

Unser Blog abonnieren